The World is Daft – Fanvideo zur Daft Punk Alive-2007-Tour

Video verpasst? Nicht schlimm! Scrolle herunter zum Ende des Beitrags…
In zwei Wochen vor einem Jahr werde ich das beste Konzert meines Lebens besucht haben. Ich werde in Düsseldorf gestanden haben, den wummernden Bass auf meiner Pupille gespürt haben, gefühlte zehntausend Musikstücke gleichzeitig gehört haben, dabei von Lied zu Lied noch atemberaubendere Lichtspektakel auf der Bühne zur Sicht bekommen haben und mich medizinisch davon überzeugt haben, dass mein Kiefer doch noch immer ein Stück mehr herunterfallen kann.
Ich war auf einem Konzert der Alive-2007-Tour von Daft Punk. Und es war mehr als großartig.

Die CD zur Tour kam Ende letzten Jahres heraus1. Aber die geplante Live-DVD wurde irgendwann gecancelt. Man könnte nicht das transportieren, was sowieso schon auf YouTube und Co. an „Live Coverage“ vorhanden sei.
Kann man verstehen. Ich hatte schließlich auch meinen Teil zu YouTube und Co. abgeliefert und ein paar Impressionen auf Sevenload veröffentlicht (1 | 2 | 0).

The World is Daft

Mathieu hat, ganz im Sinne des user generated content, kurzerhand selber Initiative ergriffen und Videos, die er auf YouTube und Co. gefunden hat, passend zu den Songs zu einer eigenen DVD zusammengeschnitten. Leider konnte er die Rechte der verwendeten Musik(-samples) nicht ausreichend klären, so dass auch diese DVD nie rausgekommen ist.

Aber das Internet, ne?

Heute, Samstag, 14. Juni, 2008, gibt es ab 21:00 FT (was, so nehme ich an, für French Time steht und sich mit unserer Zeitzone deckt) die DVD zum herunterladen auf www.theworldisdaft.com. Für lau. Und nur begrenzte Zeit.
Wer eine Vorschau von dem, was dort kommt, erhalten will, der kann das auf dieser Webseite tun (die mittlerweile nicht mehr auf der Startseite gelinkt ist). Für die DVD hat sich Mathieu einen Großteil der verwendeten YouTube-und-Co.-Videos in Originalqualität besorgt und die ganze Schose nochmal neu geschnitten.
Klingt alles ziemlich spannend.
Ob’s das auch ist, werden wir heute Abend sehen.
[via Nerdcore]

Nachtrag, 21:30: Das Video steht jetzt auf der Seite. Ein 1,4 GB großes Flash-Video.

Nachtrag, 23. Juni: Das Video stand tatsächlich nur einen Tag auf der Webseite. Aber, Internet, ne? Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie man es trotzdem noch herunterladen kann. Entweder per Google nach „Alive_2007.flv“ suchen (und eine Menge Torrent-Links finden) oder einfach mal diese französische Seite ansteuern.

  1. Und war ebenfalls großartig []

6 Gedanken zu „The World is Daft – Fanvideo zur Daft Punk Alive-2007-Tour

  1. Ich habs gesehen… Zumindest zur Hälfte. Ich hab zwar um Punkt 9 angefangen zu laden, aber der Server war so sehr überlastet, dass ich es um 1 Uhr bei 52 belassen habe. Zu der Qualität muss ich sagen, dass die zuvor veröffentlichten „Augenweiden“ wieder verändert wurden. Dabei schien es mir fast so als ob einige Töne verändert wurden. Wahrscheinlich im Zuge der so plötzlichen Umstrukturierung des Plans. Aber einfach nur Klasse was man gesehen hat oder konnte. Was ich mich persönlich frage ist: Warum will Virgin nicht, dass es eine DVD gibt? Selbst als Verkaufsversion gäbe es dutzende die es trotzdem kaufen würden. Da müsste mal einer mit denen sprechen. Nur kann ich leider kein Französisch. Also hier ist Tatendrang gefragt. Man lebt ja nur zweimal.

  2. Ich habe um 21:30 einen Download mit WGET gestartet. Der war 4 Stunden später (mit 60kB/s wohl) fertig.
    Habe bisher die ersten 10 Minuten gesehen!
    Super geil! Die Schnitte sind manchmal etwas schlecht gelegt und die Kamera ruckelt etwas ZU viel, aber das ist nur manchmal der Fall. Sonst ist es ziemlich geil. Und IMHO gibt’s nur eines, was geiler ist: ORIGINAL. LIVE. DABEI. Und ich glaube in Paris, woher ja die Videos stammen, in dieser prallgefüllten Arena war es nochmal ein paar Oktaven geiler als bei uns in Düsseldorf. 20.000 gegenüber 8.000 (6?) Menschen – macht eben doch was aus.

    Du kannst sehr gerne die Damen und Herren von dem Daft-Punk-Label anschreiben. Meine Unterschrift hast du :D.

Kommentare sind geschlossen.