Unser physikBlog beim Webmontag

physikBlog? Was ist das eigentlich?“
Gebt es doch zu, das habt ihr euch doch schon immer gefragt!
Wenn nicht, auch egal.
Denn so oder so haben André und ich diese Frage (und natürlich Myriaden anderer) beim letzten Webmontag in Aachen beantwortet und 15 Minuten lang aus dem Nähkästchen geplaudert.

Neben unserem Vortrag gab es eine Demo eines relativ sinnfreien Farbkontrolldings und die Vorstellung eines Live-Shopping-Such-Tools. Hatten zwar alle thematisch etwas mehr mit dem Webmontag zu tun als wir, aber keiner von ihnen hatte ein Live-Experiment dabei und das sehr wichtige Katzenbild in der Präsentation. Klassischer Fall von FAIL.

Mehr (z.B. Downloadmöglichkeiten) und Genaueres gibt’s drüben im physikBlog, darunter auch ein Videomitschnitt und die Präsentations-Slides1, die ich nach dem Klick auch hier eingebunden habe.


  1. Gibt’s dafür einen adäquaten deutschen Begriff? []

4 Gedanken zu „Unser physikBlog beim Webmontag

  1. Klar pasts 😉
    Das ist doch wie auf so nem super oldschool over head Projektor. Da legst du auch Folien nacheinander auf… Und Powerpoint oder Keynote legt auch die Folien nacheinander vor die Linse des Beamers…

Kommentare sind geschlossen.