Rock am Ring im Livestream

Achtung: Für alle Besucher, die via Google zu momentan nach hier kommen: Dieser Beitrag behandelt den Livestream des Rock-am-Ring-Festivals 2007! Der Rockpalast streamt dieses Jahr leider nicht!

Ich kann ja hier nicht nur lange Posts machen. Da kündigt doch irgendwann die MySQL-Datenbank.
Es soll ja da draußen Leute geben, die nicht zum Rock am Ring fahren wollen oder können oder weißichnicht.
Aber weil dieses Internet so dermaßen cool ist, wird auch demjenigen geholfen.
Der WDR Rockpalast streamt den ganzen Tag munter das Festival ins Internet (Technikkram: Leider im Realplayer (und einem seltsamen P2P-Stream, den ich gar nicht ausprobiert habe). Direktlink zum HQ-Realplayer-Streamfile). Teilweise live, teilweise aufgezeichnet. Und wenn mich nicht alle täuscht, dann kann man die Aufzeichnungen auch noch später über das Archiv abrufen.

Ein bisschen Rock-am-Ring-Feeling für zu Hause. Toll. Jetzt bin ich nicht mehr ganz so neidisch auf alle vor Ort Anwesenden.
[via nicorola musikblog]

6 Gedanken zu „Rock am Ring im Livestream

  1. Geht nix über da sein! :DD
    Beatsteaks gestern war der HAMMER! Sone geile Show, bisher imho die beste am Ring dieses Jahr.
    gestern aufm Parkplatz nochn bissl von Mando Diao mitbekommen, war eigenltich ganz cool.
    Danach zu Papa Roach nach ganz vorne… da war richtig fett was los.
    Die großen Acts für heute sind auf jedenfall Korn und Ärzte, das wird nochmal richtig fett. Vorher dann nochn paar kleine Lichter anschauen, wer weiß, vielleicht ist der ein oder andere coole dabei, den man noch nicht kannte. War zwar nicht so das Top LineUP, aber waren ein paar, die haben sich richtig gelohnt, wie Beatsteaks, Muse, Billy Talent haben auch gerockt und Wolfmother war ebenfalls fett!

  2. Jaja, ich weiß. Nichts geht über die Liveerfahrung ;).
    Wolfmother hab ich im Stream gesehen. Fand ich jetzt nicht so gut. Aber dass dir das gefällt, das glaube ich :).

  3. Gestern abend war krass… Korn as usual, natürlich derbst gerockt, ziemlich abgegangen.
    Danach Ärzte….haaaammer. Beatsteaks hatten ja schon gut vorgelegt aber Ärzte war noch viel krasser. (Sitz-)Laolas mit allem 60k Leuten die da standen oder wieviele auch immer…. die „Scheiss-Tribühne“ ausgebuht und übelst abgegangen. Bin schwer auf das Video gespannt… sah auf den Screens schon heftig aus. Haste gut was verpasst 😀

    Aber nächstes Jahr…. nächstes Jahr bisse mit dabei 😀

  4. Ich mag Korn ja nicht so, von daher… Naja. Aber Ärzte glaube ich gerne, dass die gerockt haben. Sind nun mal ’ne Liveband.
    Ich weiß nicht, ob ich da hin will. Ist mir ja eigentlich vieeel zu groß.

Kommentare sind geschlossen.