„2057“ und „Ijon Tichy: Raumpilot“ in der ZDFmediathek

Während in den USA neue Zusammenarbeiten beschlossen werden, die planen, komplette, aufwändig produzierte Serien und sogar Filme in einer Online-Video-Plattform zu veröffentlichen, hängt Deutschland traditionell wieder Jahre hinter her.
Könnte man meinen.
Denn tatsächlich gibt es auch hier Fernsehinhalte online abrufbar: Das ZDF macht’s vor – und das gar nicht so schlecht.

In der ZDFmediathek findet sich so manches mehr-oder-weniger Schätzchen zum streamen.
Da wäre z.B. „Ijon Tichy: Raumpilot„, eine nächste Woche startende, kleine aber tolle Serie nach den Sterntagebüchern Stanisław Lems. Mit Oliver Jahn und Nora Tschirner. Eine Folge bisher – vor dem offiziellen TV-Start! [via F5]
Oder da wäre z.B. die Sci-Fi-Dokutainment-Sendung2057„, die mit Frank Schätzing als Moderator einen Blick in die Zukunft wirft. Das Ganze mit ordentlich Special-Effects, fast schon zdfuntypisch. Davon gibt es bisher zwei Folgen. Die Letzte ebenfalls als Preview vor dem eigentlichen TV-Start. [via azrael74, via selbstgefunden]

Da kommt doch langsam Bewegung in die Onlineverwertung. Und das ZDF kriegt direkt mal locker 30 Sympathiepunkte.

Und wiedermal finde ich VLC klasse. Einfach URL des Streams kopieren und in VLC einfügen. Und mit ein bisschen Trickserei könnte man sogar auf die Idee kommen, das Ganze direkt als H264 aufzuzeichen. Könnte man.

Ein Gedanke zu „„2057“ und „Ijon Tichy: Raumpilot“ in der ZDFmediathek

Kommentare sind geschlossen.