Back again

„Test, eins …“ *räusper* „eins, zwei, drei?“
Ja, hier bin ich wieder.
Wie einst die Wikinger auf hoher See Schiffe in ihre Grenzen wiesen, die Hunnen in den Bergen ihr Revier verteidigten, wie einst Darkwing Duck in St. Erpelsburg die Bösewichte zwo-eins-risikoreich hinter Schloss und Riegel brachte, ungefähr so wurden alle Hacker und Defacer von diesem kleinen, doch sonst so heimischen Server vertrieben, ja, geradezu verbannt. Und dank der großartigen Erfindung von Backups, ja – hier bin ich wieder.
Es sollte nicht viel verloren gegangen sein, wenn doch: Bitte in die Kommentare (genauso wie Defacementrückstände).

Und jetzt wieder zurück an die angeschlossenen Anstalten.

Nachtrag 4. März 2007: Auch die RSS-Feeds dieser Webseite funktionieren jetzt wieder.

Und wenn du beim Lesen denkst: Hä? Dann umso besser… Achja: Danke, Chris.

4 Gedanken zu „Back again

Kommentare sind geschlossen.