Zur humoristischen Auflockerung des sonst so tristen Büroalltags auf Kosten Anderer

Benötigte Hilfsmittel:
Badezimmer/Toilettenraum: 1*
Seifenspender: 1*
Wasser: 1*
schadenfroher Täter: 1*
dummes Opfer: 1*
Durchführung:
Den Seifenspender, beliebiges Modell aus diversem Supermarkt – wichtig nur: Drehkopf, zu 80-90% entleeren und freigewordenes Volumen mit Wasser befüllen. Drehkopfauslass (die Öffnung, aus der normalerweise die Seife herauskommt) in Richtung des Seifenspenderbedienenden drehen (meistens: vorne).
Sich selbst vor dem Badezimmer postieren und Menschen mit nasser Kleidung beim schüchternen Verlassen von jenem auslachen.
Profi-Tipp:
Farbige Seife nehmen.
Aber Achtung:
Nicht selber drauf reinfallen!

Wie oft habe ich mich schon über Leute geärgert, die Wasser in die Seifendinger getan haben? Grr.

Ein Gedanke zu „Zur humoristischen Auflockerung des sonst so tristen Büroalltags auf Kosten Anderer

Kommentare sind geschlossen.