Gesponsortes Bandbreitenupgrade für die NASA

Bald geht es wieder los, bald ‚returned‘ man ‚to flight‘. Die beiden neudesignten Spaceshuttle Discovery und Atlantis sollen ab Mitte Mai starten.
Es wird mit einem Besucheransturm gerechnet. Besonders virtuell.
Man befürchtet, die perma-300Mbit werden nicht reichen.
Also hat die NASA einen Aufruf für Bandbreitensponsoring gestartet. Und tatsächlich: Mehr als 30 Firmen haben sich dafür beworben u.a. den Livecast des NASA-TVs mit Leitungen zu unterstützen. So muss das.
Will mich auch wer bei der Anschaffung meiner privaten Gigabitanbindung unterstützen?