Pluto, wir kommen!

Mit der „New Horizons„-Sonde will die NASA bisher noch nicht Geschafftes erreichen, nämlich dem Pluto einen Besuch abstatten.
Pluto ist nicht nur der letztentdeckte (1930), er ist auch der von uns weit entfernteste Planet. Am äußeren Rand unseres Sonnensystems, hinter dem Kuipergürtel – einem Ring voller Eis und Geröll. Ob er allerdings wirklich als Planet angesehen werden soll, ist nach neueren Entdeckungen immer unwahrscheinlicher. Er gehörte bei einem Durchmesser von nur 2390km wohl besser in die große Kategorie der Planetoiden.
New Horizons, die die Pluto-Kuiper-Express Sonde ersetzt, soll Anfang 2006 starten und mit hübschen Geschwindigkeit schon 2015 Pluto und Mond Charon erreichen. Angekommen, werden die üblichen Instrumente ausgefahren und mit ihnen herum experimentiert.
Trotzdem: Spannend.