Leben auf dem Mars? Ein Statusbericht

Auf Space.com gibt es einen neuen Beitrag über den aktuellen Marsstatus. Was das Leben angeht.
Im Grunde, darin, nichts neues. Überall auf und über dem Mars Spuren von Leben.
Auch die momentan wahrscheinlichste Hypothese wird nochmal schön klar dargestellt: Methanproduzierende Lebewesen in unterirdischen, von Wasser durch Lösen erstellten Höhlen.
Genaueres über diese Höhlen könnte Mitte Mai MARSIS zu Tage bringen, wenn das Radar denn ausreichend tief reicht.
Aber auch kritische Stimmen werden in dem Beitrag laut: Methan muss nicht von Lebewesen kommen. Es gibt auch andere Reaktionen, wie Methan enstehen kann.
Außerdem wird vor Kontamination gewarnt. Gesetz des Falles, es wird wirklich Leben auf dem Mars entdeckt, in wie weit wurde und besonders wird es von uns als Beobachter und ‚Entdecker‘ beeinflußt?

(Wem der Marscontent hier zuviel wird, der möge sich bitte melden)