Gelesen im Internet KW 28+29

Zwei Wochen zusammen gefasst, damit ich mit KW 30 pünktlich am Montag starten kann.1

Programming

Tech

Science

Culture

  • Sind Sie auch … gegen Genfood?
    Interessant, wie wir seit Trump von postfaktischer Gesellschaft sprechen, aber das in einzelnen Teilen schon längst hier machen – wenn man diesem Artikel glaubt. Der Gesundheitsaspekt gentechnischer-veränderter Lebensmittel hat mich jetzt mehr oder minder überzeugt, zumindest im vorgestellten Fall; bleibt allerdings noch die industrialisierte, Corporate-Landwirtschaft als großer Kritikpunkt.
  1. Und es liegt absolut nicht daran, dass letzte Woche zu wenig Einträge auf der Liste waren. Absolut nicht. []

Gelesen im Internet KW 27

Politics/Culture

Programming

Gelesen im Internet KW 26

Tech

Science/History

Culture/TV

Gelesen im Internet KW 25

Programming/Tech

Culture/Politics

Science/History

  • A Critical Problem
    Nice-looking photo, right? Well. Actually, that photo might not be that far away from criticality. How far away (as in mass) is not sure because it is not known what kind of plutonium it is in the picture. In any case, it’s interesting to get a small behind-the-scences glimpse at nuclear storage safety.

Gelesen im Internet KW 24

Diese Woche auch mit Videos. Leseseitig knabbere ich immer noch am Wait-But-Why-Artikel.
So long!

Tech

Programming

Science

Culture/TV/Cinema:

Gelesen im Internet KW 23

Zumindest eine Person interessiert sich für meine Artikelsammlung. Das reicht erstmal um ein bisschen weiter zu machen…
Spielregeln der Sammlung: Der Artikel muss mindestens fünf Minuten Lesedauer haben undoder besonders interessant sein. Englisch und deutsch gemischt mit Kommentar in jeweiliger Originalsprache.

Tech

Programming

  • Float or double?
    One of the things one (as in: I) learns when computing at the edge of performance (as in: high performance computing) – float or double, it does make a difference. In my case it’s usually not the storage aspect, but the computation. The current state-of-the-art NVIDIA GPU (P100) computes single-precision values twice as fast as double-precision values (10 TFLOP/s vs. 5 TFLOP/s). That’s at least worth a second thought about your data model, usually.
  • How is GNU `yes` so fast?
    Digging in to some GNU core utilities program
  • Detecting Fake Videos with Python
    Using fuzzy hash functions on video images in Python to disprove someone on the internet. (TIL imageio)

Politik

  • Telefónica: the well-connected EU and Spanish lobbyist
    How Europe’s big telco holds progress in EU roaming, and how the largest Spanish provider (owning O2) is pivotal to it all. Lobbyism…
  • How The Intercept Outed Reality Winner & Did the Intercept Betray Its NSA Source?
    First link: Interesting to see the ominous yellow dots in action and be reminded that they are there. If the dots are really the reason why the FBI found out who leaked the documents, it is at the very least embarrassing for The Intercept. Buuut…
    Second link: Maybe not the yellow dots were to blame, but other missteps during the leak? Additionally, the FBI claims that only six people printed the documents. Even though, The Intercept might have given them definitive proof. Also interesting: The parallel construction method. See The Newsroom (regarding dealing with single sources of classified information) and The Good Wife (for parallel construction).
  • Der größte Steuerraub in der deutschen Geschichte
    Krasse Geschichte. Aber a) ist mir der akute Hype zu hoch (wegen fehlender Aktualität) und b) ist die Geschichte ein wenig verworren erzählt.
  • Deutschland braucht einen Digitalminister
    2000 hat angerufen und möchte seine Zukunft zurück.

Entertainment/Cinema/Culture

  • The Lessons Warner Bros. (and Hollywood) Should Learn From ‘Wonder Woman’
    I have actually not seen Wonder Woman yet (the DE and NL premiere dates are both two weeks behind pretty much the rest of the world). But critics agree, this is finally the big budget DC movie which doesn’t suck. Slashfilm lists a few reasons.
  • Apple’s New Campus: An Exclusive Look Inside the Mothership
    Long piece about Apple’s new campus which unfortunately spends a lot of time praising all the great details and incredible sophistication without going into extensive, illustrated details. In any case, it is a great account of what one of the richest companies can produce outside of their niche. And that this building indeed is basically Steve Job’s legacy – »Apple Park is the architectural avatar of the man who envisioned it«.
  • Gun Emoji Pairings
    Analysis on how the gun emoji is placed in relation to other emojis in tweets

Gelesen im Internet KW 22

Zum ausführlichen Bloggen fehlt mir hier ja viel zu häufig Zeit und Thema. Aber vielleicht interessiert euch ja, was ich so auf dem Bildschirm vor mir habe und lese. Hier ist eine (kurz) kommentierte Liste der Online-Artikel, die ich in der letzten Woche gelesen habe.1
Spielregeln: Der Artikel muss mindestens fünf Minuten Lesedauer haben undoder besonders interessant sein. Englisch und deutsch gemischt mit Kommentar in jeweiliger Originalsprache. Oberste Kategorisierung in Technisch und Nicht-Technisch.
Gefällt das jemanden? Falls ja, könnte das etwas Semi-Regelmäßiges werden. Lasst es mich wissen!2

Politik/Gesellschaft/Kultur

  1. Inspiriert von Patrick, und irgendwie auch von Markus und Stefan. []
  2. Vielleicht fällt mir dann auch ein cleverer Titel für die Serie ein. []

Trailer (fast) aller US-TV-Shows der Saison 2017/2018

Hallo! Serientrailerzeit!

Im Mai stellen die großen TV-Broadcast-Unternehmen immer ihren Werbekunden das kommende Programm des Jahre vor, um kostbare Werbezeit zu verkaufen. Sie veröffentlichen Trailer, die ein Ausblick auf das kommende Serienjahr geben.

Hier ist meine nach Interessantheit geordnete Übersicht der Trailer, die veröffentlicht wurden.1 Nach Network sortiert findet ihr sie kompakt im Zweitblog2.

Mein Gefühl ist, dass die Trailer von Jahr zu Jahr an Meh-igkeit zunehmen. Aber vielleicht werden wir auch einfach nur immer mehr von Netflix und Amazon Originals verwöhnt?
Trends? Patriotismus mit einem Haufen Militärserien. Spin-Offs und Wiederbelebungen. Die Comedies erscheinen mir dieses Jahr etwas interessanter als sonst – viele kommen mit unerwarteten Prämissen daher. Dieses Jahr sind es erstaunlich wenige Trailer, tatsächlich wurden allerdings auch so wenige neue Shows bestellt wie schon lange nicht mehr.

Ghosted (FOX)

Äußerst seltsame Comedy über ein ungewöhnliches Ermittler-Team, die das Übernatürliche erforschen sollen. Misfits Ghostbusters, oder so. Sieht ziemlich bescheuert, aber gut aus – und Craig Robinson!

The Gifted (FOX)

Superhelden-Serie aus dem X-Men-Universum, die aber nur lose darin spielt. Zwei Teenager entdecken ihre Mutantenfähigkeiten – müssen aber mit ihrer Familie auf die Flucht gehen, um nicht festgenommen zu werden. Sieht ganz gut aus. Showrunner ist Matt Nix (Burn Notice).

Star Trek: Discovery (CBS All Access / Netflix)

Ich oute mich: Ich bin kein großer Star-Trek-Fan. Ich finde die modernen Filme ganz gut, aber habe keine Ahnung von dem Serien- und Film-Universum von früher. Ich kann die Show also wunderbar auf mich zukommen lassen und sehen, wie der clevere Science Fiction von früher heute aussieht. Ich freu mich, denn der Trailer sieht ganz spannend aus – wenn auch etwas vollgestopft.

Continue reading

  1. Auch dieses Jahr gibt’s das Preview (den Ausblick) vor dem Review (mein Serienrückblick). Dafür fehlte mir bisher die Zeit. []
  2. Und natürlich, zeitnah nach erscheinen, bei Reddit. []